• Was ist Endodontie?

    Die Endodontie befasst sich mit der Behandlung des Inneren der Zähne, das bedeutet mit den Wurzelkanälen und der Pulpa des Zahnes, die im Wesentlichen aus dem Nerv und den versorgenden Blutgefäßen besteht. Eine Wurzelkanalbehandlung hat das Ziel, einen infizierten Zahn von innen zu reinigen und dicht abzufüllen.

  • Wann profitieren Sie von dieser Behandlung?

    Mit der modernen Endodontie ist es möglich, erkrankte Zähne zu erhalten und dadurch Kosten und Aufwand für Zahnersatz oder Implantate zu reduzieren. Sowohl die akuten schmerzhaften, aber auch die unauffälligen, „stillen“, chronischen Entzündungen an den Wurzeln der Zähne, die häufig durch vorausgegangene Erkrankungen des Zahnes hervorgerufen werden, können meistens erfolgreich behandelt werden. Bis vor wenigen Jahren noch wurden viele solcher Zähne entfernt. Heute können wir diese für Sie retten.

  • Wie behandeln die Spezialisten bei z-point?

    Neben der herkömmlichen Wurzelkanalbehandlung, wie sie bereits seit Jahrzehnten durchgeführt wird, gibt es mittlerweile fortschrittliche Methoden in der endodontischen Behandlung, die eine bessere Qualität und damit Erfolgsaussicht bieten. Die Auswirkungen der gewählten Methode auf die Prognose der Behandlung sind gravierend: Gegenüber einer Erfolgsquote der konventionellen von circa 40 bis 60 Prozent hat die moderne Therapie die wesentlich bessere Prognose von bis zu 95 %.

  • Wir setzen optische Vergrößerungshilfen ein.

    Grundlegend für den Erfolg der Behandlung ist die korrekte Darstellung und Freilegung der Kanaleingänge zum Wurzelkanalsystem. Wir setzen bei z-point optische Vergrößerungshilfen, wie die Lupenbrille oder das Dentalmikroskop, ein und können so zusätzliche Wurzelkanäle finden, die mit dem bloßen Auge häufig nicht zu sehen sind. Jeder nicht erkannte und unbehandelte Wurzelkanal bedeutet möglichen Unterschlupf für Bakterien, die den Zahn nicht mehr zur Ruhe kommen lassen.

  • Wir setzen flexible Wurzelkanalinstrumente ein.

    In vielen Fällen sind Wurzelkanäle nicht geradlinig geformt. Krümmungen im Kanalverlauf bereiten sehr häufig Probleme bei der Aufbereitung mit herkömmlichen Instrumenten. Dann bleiben Bereiche unterhalb von Wurzelkanalkrümmungen unversorgt, was wiederum Raum für Bakterien bietet und eine spätere Entzündung hervorrufen kann. Bei z-point verwenden wir daher zusätzlich flexible Instrumente, womit auch schwierige Kanäle bis zur Wurzelspitze aufbereitet werden können.

  • Wir setzen die elektrometrische Längenbestimmung ein.

    Jeder Zahn hat seine individuelle Länge. In der konventionellen Endodontie wird die Zahnlänge per Röntgenbild zweidimensional bestimmt, was jedoch nicht in jedem Fall exakte Ergebnisse liefert. Bei z-point kann mit der elektrometrischen Längenbestimmung die individuelle Zahnlänge genau bestimmt werden. Diese Methode ist zudem strahlungsarm, da auf das Röntgenbild verzichtet werden kann.

  • Wir setzen hochwirksame Spüllösungen zur Desinfektion der Wurzelkanäle ein.

    Bei z-point entfernen wir infiziertes Gewebe aus dem Wurzelkanal und desinfizieren die Wurzelkanalwände mit effizienten Spüllösungen. Mit speziell abgestimmten medikamentösen Einlagen vermeiden wir, dass sich die frisch gereinigten Wurzelkanäle neu infizieren.

  • Wir setzen moderne Techniken zum dichten Verschluss der Wurzelkanäle ein.

    Bei z-point entfernen wir infiziertes Gewebe aus dem Wurzelkanal und desinfizieren die Wurzelkanalwände mit effizienten Spüllösungen. Mit speziell abgestimmten medikamentösen Einlagen vermeiden wir, dass sich die frisch gereinigten Wurzelkanäle neu infizieren.

  • Warum ist diese moderne Behandlung oft zuzahlungspflichtig?

    Eine qualitativ hochwertig durchgeführte Wurzelkanalbehandlung ermöglicht es, dass der betroffene Zahn noch viele Jahre erhalten werden kann. Einige Methoden der modernen Endodontie sind jedoch nicht Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherungen, manche Fälle werden sogar komplett ausgeschlossen und sind daher mit Kosten verbunden. Ihre Zahnärztin oder Ihr Zahnarzt wird Sie darüber informieren.

  • Unsere moderne Endodontie liefert gute Ergebnisse und hohe Erfolgswahrscheinlichkeiten.

    Der erforderliche Aufwand für eine exakte Wurzelkanalfüllung mit modernen Methoden ist sehr groß, führt jedoch in den meisten Fällen dazu, dass die betroffenen Zähne langfristig erhalten werden können. Auf diese Weise können auch hohe Folgekosten für Zahnersatz oder Implantate reduziert werden, da diese Zähne nicht frühzeitig entfernt werden müssen.